Meldung
Projekt

Nachhaltige Entwicklung des öffentlichen Verkehrs in Bălți (Moldawien)

Die Dornier Consulting International GmbH wurde als Berater engagiert für das „Green Cities Program. Entwicklung des Trolleybus-Verkehrs in Balti – Ausarbeitung des nachhaltigen Entwicklungsplans“. Das Programm wurde von dem städtischen Unternehmen „Balti Trolleybus Company“ initiiert. Mit dem Ziel, die Qualität der Verkehrsdienstleistungen für die Bevölkerung der Gemeinde Balti zu verbessern, wird Dornier Consulting neue Varianten von Linien im öffentlichen Verkehrsnetz entwickeln. Dies wird sich an den Bedürfnissen der Bewohner von Bălți orientieren und dazu beitragen, eine nachhaltige, von hoher Akzeptanz getragene städtische Mobilität zu entwickeln.

Die Leistungen von Dornier Consulting werden neben der Optimierung des Streckennetzes auch die Einführung neuer Linien für zusätzlich angeschaffte Trolleybusse und einen Plan für die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen umfassen. Die zu erarbeitenden Maßnahmen für den ÖPNV werden eine Regulierung der Tarifgestaltung beinhalten. Außerdem werden diese eine klare Rollendefinitionen und Verantwortlichkeiten von Kunden und Verkehrsunternehmen für die Erbringung der Leistungen nach europäischen Standards umfassen.

Da das Volumen des elektrischen Personenverkehrs in der Stadt voraussichtlich zunehmen wird, möchte die Trolleybus-Company ihre Rolle als führendes öffentliches Verkehrsunternehmen stärken, das den Stadtbewohnern qualitativ hochwertige und erschwingliche Verkehrsdienstleistungen bietet.

Das Projekt wird von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) finanziert und wird 16 Monate dauern. Das Kick-off-Meeting fand online statt, bei dem die Projektbeteiligten die wichtigsten Ziele, Vorgaben, Umsetzungsfristen, größten Herausforderungen und erwarteten Ergebnisse diskutierten.